Striegeln, Füttern, Reiten und eine ganze Menge Spaß!

Wie auch schon in den vergangenen Jahren fuhr die GTRS Schatthausen vom 23.-25.06.2017 nach Neunkirchen im Odenwald auf den Ponyhof Dinkel. Dort fand mit einer Gruppe von 10 Kindern und zwei Betreuern über das ganze Wochenende die Reiterfreizeit statt.

 

Bereits am Freitag durften alle Kinder direkt nach der Ankunft die Ponys putzen, satteln und auftrensen um dann gemeinsam bei bestem Wetter den ersten Ausritt im nahegelegenen Wald anzutreten. Dabei wurde vorerst gemütlich im Schritt gegangen, um sich an den Pferderücken zu gewöhnen und um das Halten des Gleichgewichts zu üben.

 

Gleich am nächsten Morgen ging es dann auf zur ersten Reitstunde in der Halle. Es wurden Dinge wie leichter Trab, der Entlastungssitz oder auch das Reiten im Slalom erklärt. Am Nachmittag durften die inzwischen geübten jungen Reiter wieder einen Ausritt im Wald machen, bei dem nun auch getrabt werden durfte.

Da sich die Ponys nach all' den Übungen und Ausritten natürlich auch eine Pause verdient hatten, wurde der späte Nachmittag und Abend, wie auch bereits am Vorabend, mit gemeinsamen Spielen wie "Wikingerschach" oder "Werwolf" zu einem lustigen und für alle sehr spaßigem Ereignis. Auch das gemeinsame Kochen und Essen waren jedes Mal ein kleines Event für sich.

 

Nach einer kurzen Nacht lernten die Teilnehmer am Sonntag in einer letzten Reitstunde das Rückwärtsrichten und verschiedene neue Bahnfiguren und vertieften noch einmal das Traben. Bereits am Nachmittag mussten sich dann alle von ihren, inzwischen schon sehr ans Herz gewachsenen, Ponys verabschieden und durften sie zum Abschluss noch einmal putzen und eine Menge Streicheleinheiten verteilen.

 

Es war für alle ein sehr schönes Wochenende und wir freuen uns schon jetzt auf die Reiterfreizeit 2018!