Reiterfreizeit 30.5. - 01.06

Nach einem Jahr Pause ging es dieses Jahr wieder mit insgesamt 7 Teilnehmern und 3 Betreuern übers Wochenende auf Reiterfreizeit. Wir fuhren mit privaten PKW´s nach Neunkirchen auf den Ponyhof Dinkel, wo wir von Susanne, der Besitzerin und Ihren 2 Betreuerinnen Anke und Steffi sehr herzlich empfangen wurden. Gleich am Freitagabend wurden die Pflegeponys eingeteilt, und es wurde auch noch ein erster Ausritt im Wald unternommen. Nachdem samstags einige der Kids schon um 6 hellwach waren, aber die Betreuer noch schlafen ließen, ging es um 8 los mit Frühstück. Endlich hatten auch die Ponys ?gefrühstückt?, was unseren Kiddis viel zu lange dauerte, da sie ja putzen, schmusen und knuddeln wollten. Jetzt konnten die Pflegeponys geputzt werden und anschließend gab es für jeden die heißersehnte Reitstunde in der Halle. Nachmittags kamen dann bei einem Ausritt auch die Betreuer auf Ihre Kosten, denn auch sie durften mal ?hoch zu Ross? die Gegend erkunden.

Eigentlich war am Samstag Abend als Höhepunkt der kulinarischen Verpflegung grillen angesagt, welches aber aufgrund eines Gewitters in die ?Pfanne? verlegt wurde. Geschmeckt hat es allen aber trotzdem. Nach einem Pferdequiz, bei dem es galt, schwierige Fragen über Pferde zu beantworten, fielen alle dann ziemlich müde ins Bett.

Sonntags gab es dann morgens für alle Kids noch einmal eine Reitsunde in der Halle und nach dem Packen und Saubermachen spielten wir noch ein paar Spiele, schmusten noch einmal ausgiebig mit den Ponys und relaxten in der Sonne. Alle waren der Meinung, das Wochenende ging viel zu schnell rum, und wir werden bestimmt das nächste Jahr wieder hin fahren.

Vielen Dank an die Betreuer Manuel Wagner, Hannah Ringel und Lea Kubat.

 

Nach oben