Osterspektakel 2019

Am Dienstag, den 23.04.19, war es wieder soweit, das alljährliche Osterspektakel startete in die nächste Runde. Die Freizeitwoche stand in diesem Jahr unter dem Motto Technik.

Die Woche begann mit dem Mottotag rund um die Mehrzweckhalle Schatthausen. Dort konnten die fast 80 Teilnehmer an verschiedenen Stationen eigene Autos basteln, Werkzeuge bauen und sich eine eigene Werkzeugtasche designen. Außerdem gab es einen Parcours für Techniker, eine Schnitzeljagd durch ganz Schatthausen und spannende Experimente. Für die freien Minuten stand, wie auch schon in den letzten Jahren, eine Hüpfburg zur Verfügung.

Zum Schluss erhielten alle Teilnehmer ein Techniker-Zertifikat.

Am Mittwoch, den 24.04.19, begaben wir uns mit ca. 40 Kindern auf den Weg in den Erlebnispark Gevelsberg. Nach der langen Busfahrt hatten sowohl Kinder als auch Betreuer die Möglichkeit, ihre Energie loszuwerden und sich auszutoben, bevor es dann in die SIKU Modellwelt nach Lüdenscheid ging. Dort wurde den Kindern gezeigt, wo ihre Spielautos herkommen, und wie diese sich in den letzten Jahren entwickelt und verändert haben. Danach konnten sie noch ihr Können beim Autorennen auf einer Modellstrecke beweisen, bevor alle wieder mit dem Bus zurück in die Heimat gebracht wurden.

Am Donnerstag fuhren wir mit fast 80 Kindern in zwei Bussen zum Galaxy Rutschenparadies in den Schwarzwald. Bei 23 Rutschen mit einer Gesamtlänge von 1200 Metern war auf jeden Fall für jeden etwas dabei, und wer keine Lust auf Rutschen hatte, konnte sich im Wellenbad austoben.

Am Freitag machten wir uns mit 114 Kinder und Jugendlichen auf ins Legoland nach Günzburg. Neben den vielen Achterbahnen und Fahrattraktionen gibt es im Legoland ein 4D-Kino und natürlich die Miniatur-Welt, sodass jeder Teilnehmer etwas für sich finden konnte. Wir konnten einen sehr schönen, aber leider kalten und verregneten Tag im Legoland verbringen, und nicht einmal das schlechte Wetter hat es geschafft, uns die gute Laune zu vermiesen.

Zurück in Schatthausen wurden wir mit einem warmen Abendessen empfangen. Nachdem alle gestärkt waren, standen Spiele in der Halle und unsere traditionelle Schwimmbaddisko auf dem Programm. Als alle wieder trocken waren, bauten die Teilnehmer und Betreuer ihre Schlafplätze auf und durch den Mitternachtsfilm wurde eine Nacht mit mehr oder weniger viel Schlaf eingeleitet.

Zum Abschluss der Woche fuhren wir am Samstag in die Experiminta nach Frankfurt. Dort konnten wir die Welt der Physik hautnah erleben und durch Anfassen und Ausprobieren neue Dinge lernen.

 

Abschließend lässt sich sagen, dass die fast 180 Kinder und 30 Betreuer eine erfolgreiche Woche voller Spaß hinter sich gebracht haben und wir uns schon jetzt auf das Osterspektakel 2020 freuen.