10 Stunden Schwimmen

Der etwas andere Schwimmwettkampf

Am Sonntag, den 08.Juni 2008, fand im Lehrschwimmbecken Schatthausen das zweite 10-Std.-Schwimmen der GTRS-Wiesenbach statt. Schon am frühen Morgen stürzten sich 37 große und kleine Schwimmer in die Fluten um den Tag über gemeinsam 231,96 km!!! zu schwimmen. Anders als bei herkömmlichen Schwimmwettkämpfen machen beim

? inzwischen schon traditionellen- Stunde-Schwimmen der GTRS Teilnehmer jeden Alters mit. So schwimmen Minis (bis sechs Jahre) mit Vereinsschwimmern (bis 13 Jahre), Eltern und Trainern gemeinsam in bunt gemischten Mannschaften. Das Ziel ist dabei in 10 Stunden immer mindestens ein Gruppenmitglied im Wasser zu haben.

Schließlich setzte sich die Gruppe ?Delphine? mit insgesamt 55.966 geschwommenen Metern deutlich an die Spitze, gefolgt von der Gruppe ?Speedo? (53.500 m). Einen harten Kampf um Platz drei lieferten sich ?Die Blub-Blubs? (50.800m) und ?Die Tsunamis? (50.700m).

Um während den Schwimmpausen wieder zu Kräften zu kommen, stand für alle Teilnehmer ein Buffet bereit, um sich Hamburger ganz nach Geschmack selbst zu belegen und sich mit Salaten und Kuchen zu versorgen. Am Abend bei der Siegerehrung gab es nicht nur ganz besondere Medaillen für die Mannschaften, eine vom Heidelberger Zuckerladen in den Vereinsfarben zusammengestellte süße Tüte, sondern für die vier besten Einzelergebnisse auch noch einen braunen Schoko-Baywatchman. Hier sahnte Familie Wolfmüller mit drei Spitzenergebnissen in den Kategorien ?Minis? (Lars Wolfmüller, 3400m), ?Schwimmer weiblich? (Lena Wolfmüller, 13.066m, dicht gefolgt von Gina-Chiara Eller, 12.800m) und Mamis/ Papis (Elvira Wolfmüller, 18.000m) ab. Dazu kommt in der Kategorie ?Schwimmer männlich? Mathis Herde mit 12.600m.

Pünktlich zum ersten Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft machte sich Groß und Klein schließlich müde aber zufrieden auf den Heimweg. Besonderer Dank geht an die vielen GTRS- Helfer mit deren Hilfe das 10-Std.-Schwimmen wieder zu einem ganz besonderen, etwas anderen Schwimmwettkampf werden konnte.

Nach oben